Hotelreservierung online – was sollen wir beachten

In welchem Tag von der Woche haben Wir am besten  die Möglichkeit die  preiswertesten Hotelsangebote einreichen? Es hängt von der Art des Hotels ab.

Businesshotels bieten mehr Rabatte während dem Wochenende (wenn die Geschäftskunden zu Hause sind). Preiswerte Hotels haben leere Zimmer (und Rabatte) in der Woche, weil die Gäste, die dort bleiben (für Wochenend-Shopping, Studenten Reisen für Konzerte), kommen am Wochenende an, und verlassen das Hotel am Sonntag Nacht.

 Warum benutzen fast alle Hotels Reservationssystems als BOOKIN.COM?

Es ist in diesem Fall komplizierter für die Hotels. Ja, Sie wollen Ihre Kapazität ausfüllen. Selbst wenn ein Gast bezahlt nur die Hälfte von dem normalen Preis, dann das ist das noch besser als nichts. Andererseits möchten die Hotels keine Gäste, die bis zum letzten Augenblick warten, damit sie die besten Angebote  bekommen. Dann würde jeder bis zum letzten Augenblick warten und erwarten höchswahrscheinlich  Rabatte.

Hotels bieten diese Zimmer auf Reservationswebseiten, so dass die   Rabatte direkt keinen  Einfluss auf das Image des Hotels haben. Wenn ein Gast erfährt von einem anderen Gast, dass er einen 50% Rabatt durch Reservation aus Booking.com bekommen hat, wird er höchstwahrscheinlich nur seine Schultern erheben und versucht den Namen der Webseite zu erinnern. Aber wenn derselbe Gast versteht, dass sein Bekannter einfach diesen Rabatt durch die Hotelswebseite bekommt, würde er verärgert und enttäuscht von der dynamischen Preispolitik des Hotels sein.

Auch wenn Sie Reservationen durch eine dritte Partei machen, dann  kaufen Sie oft gleichzeitig unterschiedliche, touristische Produkte (Reiseversicherungen, Flugtickets, Mietwagen).

schaftsküc Was enthält der Preis und gibt es zusätzliche Gebühren?

Wenn Sie unterschiedliche  Preise zu unterschiedlichen Webseiten vergleichen, schauen Sie dann nach, was im gegebenen Preis inbegriffen ist. Gibt es zusätzliche Gebühren und Zuschläge?

Zusätzliche Kosten können die folgenden sein:

  1. Stadt, Urlaubsort oder staatliche Gebühren
  2. Reservationsgebühren (oft als Hotelsgebühren verkleidet
  3. Urlaubsortpreis
  4. Gebühr für Benutzung vom Schwimmbad oder Spazentrum, Gebühr für Internetverbrauch.
  5. Preisaufschlag für kurzen Aufenthalt oder Reinigung des Zimmers
  6. Parking.

Offensichtlich ist es nicht leicht, zwei Preise zu vergleichen, wobei alle diese zusätzlichen Kosten berücksichtigt werden. Aber immer noch ist der Preis des Zimmers die größte Feder, so konzentrieren Sie sich bitte darauf. Wenn Sie in einem großen Urlaubsort wohnen, ist es ratsam, die offizielle Internetseite des Hotels zu prüfen (z.b. für die Nutzung von Spazentrum).

Die mehreren Webseiten haben Suchfilter, wenn Sie zum Beispiel etwas, wofür Sie sich interessieren, überprüfen möchten:

  1. Schwimmbad (Hallenbad und/oder Freibad)
  2. Spazentrum
  3. Fitnesszentrum
  4. Küchenzubehörigkeiten
  5. Wi-Fi (kabelloses Internet)
  6. Parking
  7. Standort (Nähe zum Flughafen).
  8. Transport zum Flughafen
  9. Zimmer für körperbehinderte Menschen

Ein letzter Ratschlag ist zu überprüfen, ob das Frühstück inbegriffen ist. Wenn Sie im Hotel ankommen, können Sie sogar danach fragen. Im Prinzip ist ein zusätzliches Frühstücksbuffet fast nichts für die Hotels, aber es könnte für Sie sehr wichtig sein, vor allem, wenn Ihr Aufenthalt länger ist.

  • Aufrufe: 32
© hausbaron.com